Sandy, 30, Neumünster: Sportliche Frau mag nur Kuschelsex haben

Schwarzhaarige Frau auf dem Laufband

Hiermit wende ich mich mit diesem Kontaktinserat an diejenigen männlichen User, die ebenfalls mehr Wert auf Empathie und Gefühl legen. Vermutlich gibt es davon wohl keinen einzigen, aber ich lass es mal drauf ankommen. Ich kann nur gewinnen. Ich selbst bin eine sportliche Schwarzhaarige, die erst kürzlich 30 Jahre alt geworden ist. Aber bitte tituliere mich deswegen nicht gleich als MILF. Finde diesen Ausdruck total bescheuert und fühle mich auch nicht so. Außerdem bin ich keine Mutter und auch niemand, der geil gefickt werden möchte.

Ich möchte zärtlichen Geschlechtsverkehr genießen, wenn man es mal so beschreiben möchte. Eventuell im Rahmen einer sinnlichen Sexromanze, wenn es das Wort „Sexromanze“ überhaupt. Ist das nicht schon ein Widerspruch in sich? Wie dem auch sei, bin ich keine lüsterne Pornobraut, sondern eher eine ruhige, zurückhaltende Frau, die zwar keine feste Partnerschaft möchte, aber dennoch auf erotische Kuschelzuwendungen nicht verzichten möchte.

Bin daher auch nur für gefühlvolle Männer geeignet, die ebenfalls gerne Single bleiben möchten, aber dennoch nicht auf gelegentlichen Kuschelsex verzichten wollen. Bei mir steht aber gute Unterhaltung, Küsse und liebesvolle Liebkosungen am ganzen nackten Körper an vorderster Stelle. Der Geschlechtsverkehr ist am Ende schließlich der Höhepunkt unseres Kuscheldate. Dabei bevorzuge ich die Missionarsstellung, weil man sich da so schön in die Augen sehen und knutschen kann. Und bitte versuche nicht irgendwelche Sexrekorde aufzustellen, in dem du mich besonders hart und schnell stößt. Das mag ich gar nicht so. Lieber langsam und intensiv. Die Erregung darf ganz langsam ansteigen bis sie sich bei uns beiden impulsive entlädt.

Fraglich, ob sich auf diesen Anzeigentext wirklich jemand bei mir melden wird. Wenn dann solltest du ebenfalls ansehnlich und gepflegt sein. Ich schmuse nur mir sauberen Kerlen ohne Mund- oder Körpergeruch. Ernstgemeinte Anschreiben werden umgehend von mir beantwortet.

Alisia, 29, Krefeld: Einsame Mutter sucht Sexbekanntschaften

Molliges Girl zeigt ihren dicken Bauch

Als Solomutter ist das Leben wirklich nicht so einfach. Möchte dich jetzt nicht vollheulen, aber was raus muss, muss raus. Seitdem ich geworfen habe interessiert sich kein Schwanz für mich und das meine ich wörtlich. Früher hatte ich öfters auch mal geile spontane Sexerlebnisse, aber Spontanität gibt es bei mir so gut wie gar nicht mehr. Von Sex ganz zu schweigen. Ich masturbiere mir noch die Finger wund. Außerdem war ich früher echt schlanker als jetzt. Seit der Schwangerschaft und der Geburt bekomme ich die Kilos einfach nicht mehr runter. Jetzt gehöre ich schon zur pummeligen Frauenfraktion. Manche Typen würden mich vermutlich sogar schon für einen fetten Sexkontakt halten. Aber was will man machen? Ich versuche ja schon so gut es geht Sport zu treiben, aber ich habe halt kaum Zeit dazu. Ja, ich weiß. Das ist wohl eine Ausrede.

Nun so sieht es bei mir aus. Jetzt liegt meine Hoffnung auf diesem Sexportal und dass sich hier Sexbekanntschaften finden lassen, die kein Problem mit einer moppligen, untervögelten Mutter haben. Habe keinen Bock dir etwas vorzumachen, bevorzuge Ehrlichkeit. Also schreibe ich hier nicht rein, wie viele andere Userinnen, dass ich eigentlich gar nichts suche und Sex auch gar nicht dringend nötig habe. Das stimmt nämlich gar nicht bei mir. Ich habe eine Sexverabredung bitter nötig.

Ich weiß schon gar nicht mehr wie sich ein echter Penis in meiner Vagina anfühlt, so lange ist mein letzter Geschlechtsverkehr schon her. Aber was schreibe ich eigentlich? Geschlechtsverkehr! Wo sind wir denn. Ich meine natürlich hemmungsloses Bumsen, so dass einem der Schweiß von der Stirn perlt und man danach total erschöpft aber angenehm zerfickt ist. Du darfst auch etwas älter sein als ich und musst auch nicht den perfekten Körper besitzen. Mir reicht es wenn du eine angenehme Art drauf hast und es sich einfach leicht mit dir anfühlt sich gehen zu lassen.

Auf einen Mitleidsfick habe ich aber überhaupt keine Lust. Das merke ich sofort und so schlimm sehe ich auch nicht aus. Finde ich habe immer noch was zu bieten. Und wer meine tabulose Geilheit einmal kosten durfte möchte bestimmt mehr von mir. Mir wäre sowieso lieb wenn man sich häufiger sehen würde. Bin froh wenn sich ein Fickkumpel ergeben würde, der eventuell auch mal kurzfristig Zeit für mich hat, falls sich gerade zufällig eine babyfreie Zeit ergeben sollte.

Latexfreundin will neue Latexfreunde finden

Alte Blondine in Latex

Hey, ich bin Astrid, 49 Jahre aus Hamm in Nordrhein-Westfallen und derzeit sehr kontaktfreudig. Es würde mich total begeistern auf dieser tollen Erotikplattform mit anderen ins Gespräch zu kommen. Es wäre megatoll mit anderen über Erfahrungen und gemeinsame Fetisch diskutieren zu können. Leider habe ich es verpasst rechtzeitig passende Bekanntschaften zu knüpfen, weil ich halt gut versorgt war. Hatte über Jahre hinweg eine Latexsexaffäre am Laufen und im Rahmen dieser konnte ich mich voll ausleben und alle Experimente wagen auf dich ich gerade Bock hatte. Das fehlt mir jetzt sehr.

Jetzt möchte ich zaghaft beginnen Kontakt zu Gleichgesinnten aufzubauen. Ideal wäre es natürlich Latexfreunde aus Hamm kennenzulernen, aber ich freue mich auch über weiter entfernte Bekanntschaften. Online ist es ja sowieso egal wie weit man auseinanderwohnt, aber irgendwann kommt bei mir auch der Punkt an dem ich die Person hinter dem Nicknamen mal persönlich kennen möchte. Da sind dann mehr als 200 Kilometer schon schwierig für mich.

Letzten Endes hätte ich schon gerne wieder einen sexuellen Spielpartner mit dem man wieder in Gummi und Latex Sex haben kann. Das ist sozusagen mein Endziel, aber ich werde dies nicht auf Biegen und Brechen erzwingen. Freue mich wenn ich bald wieder einen geilen, fetischistischen Bettpartner habe, wenn nicht dann warte ich eben noch ein bisschen. Die Zuneigung muss halt stimmen und das ist nicht immer so leicht. Alles ist andere ist für mich wirklich nebensächlich.

Hanna, 48, Ulm: Willst du eine behaarte Pussy verwöhnen

behaarte Pussy

Du siehst auf meinem Profilbild ein Hauptmerkmal von mir: Meine behaarte Muschi. Und du erahnst meine großen Brüste, die leider etwas hängen und siehst auch, dass ich einen ganz schönen Körper besitze. Jedenfalls für mein Alter. Mein Gesicht möchte ich zu diesem Zeitpunkt lieber nicht zeigen, weil ich nicht möchte, dass jeder Nachbar mitbekommt was ich auf solche einem Erotikportal treibe. Ich weiß nicht, ob das schon ein Fetisch ist mit meinen Muschihaaren, aber jedenfalls stehe ich auf meine Behaarung und mag auch Männer, die genauso darauf abfahren. Fühlt sich gut, sieht gut aus also bleibt das dran. Aber ansonsten bin ich nicht altbacken, sondern sehr experimentierfreudig in Sachen Liebe und Erotik.

Ein ordentlich großer Penis, der meine Haarmöse kräftig durchbumst ist mehr als willkommen. Bist du bereit mich mit allen Mitteln so richtig erotisch zu verwöhnen? Es wäre mir auch lieb wenn es nicht bei nur einem One-Night-Stand bleiben würde, sondern dass wir ein langfristiges Bumsverhältnis entwickeln könnten. Wenn man sich schon etwas besser kennt, dann macht das Vögeln doch gleich doppelt so viel Spaß. Aber jeder sollte sein eigenes Leben leben. Jeden Tag möchte ich dich auch nicht hören und sehen. Das wäre mir zu viel.

Stehst du auf behaarte Frauen und hast keinerlei Probleme mit meinem bewaldeten Venushügel? Nur zu deiner Information: Ich erwarte dennoch, dass du mich unten leckst und mich oral befriedigst. Manche lehnen das mit Schamhaaren ja ab. Aber glaube mir es kein Problem und für uns beide sollte es gerade eine besondere Freude sein. Und ich werde deine steife Latte ebenso mit meinem geschickten Mund liebkosen. Du darfst natürlich auch Schamhaare haben. Wie gesagt ich stehe da darauf und habe wohl doch einen leichten Schamhaarfetisch.

Bock auf eine lockere Sexfreundin? – Alba, 29, Velbert

Girl mit Zöpfen posiert schamlos

Ich bin ein zuweilen recht schamloses, schwarzhaariges Girl mit frechen Zöpfchen und würde gerne eine sehr bequeme Sexbeziehung mit einem duften Kerl beginnen. Verschiedene Charaktereigenschaften prägen mich, beispielsweise bin ich recht exhibitonistisch, erotisch sehr aufgeschlossen und auf für die eine oder andere kleiner Perversion zu begeistern. Gerne kannst du mich in meiner Wohnung besuchen kommen, die ich dafür in eine kleine Liebeshöhle verwandeln werde. Andererseits gefallen mir auch aufregende Orte und Plätze für ein Stelldichein. Finde Outdoorsex inklusiver der Möglichkeit beim Poppen erwischt zu werden recht reizvoll.

Eine echte Sexbeziehung in der ich deine einzige Sexfreundin bin könnte ich mir gut vorstellen. Das birgt doch nur Vorteile für uns beide. Man hat eine lose Verbindung zueinander und kann immer aufeinander zurückgreifen wenn man gerade spitz ist und Bock auf Sex hat. Finde es superpraktisch wenn ich dich dann auch mal ganz spontan anklingeln kann, wenn ich wieder mal notgeil drauf bin. Wäre natürlich gut wenn du dann auch spontan bist und ein guter Bettpartner solltest du ebenfalls sein.

Unsere ganz intime Sexfreundschaft sollte uns beide glücklich machen und am besten vollkommen unstressig sein. Sollte da ein Problem mit Eifersucht auftauchen oder wenn du mir zu sehr auf die Pelle rückst, dann bin ich ganz schnell wieder komplett aus deinem Leben und Bett verschwunden. Ich will deine unbeschwerte Sexfreundin sein und nicht deine Lebensgefährtin. Also lass uns tiefe Emotionen und Liebesgefühle außen vor halten. So etwas verdirbt einen doch nur den Sexspaß. Auf den ganzen störenden Beziehungskram verzichten wir und picken uns nur die Rosinen raus. Wenn das mit dir gut funktionieren sollte kann man auch über einen kurzen Fickurlaub nachdenken. Da wir uns ja schon gut kennen sollte das im Rahmen einer gut funktionieren Sexbeziehung doch möglich sein. Danach kann man sich ja wieder etwas voneinander erholen. Was meinst du zu meiner Sichtweise und meinen Ideen?

„Bock auf eine lockere Sexfreundin? – Alba, 29, Velbert“ weiterlesen

Akeno, 27, Marl: Zierliche Asiatin hat Lust auf unverbindliche Sexdates

hübsche nackte Asiatin

Wenn du meine Nacktaufnahme mit Wohlgefallen betrachtest, dann freue ich mich sehr darüber. Eventuell gefällst du mir ja auch gut? Vermutlich bin ich schon so, wie sich viele eine asiatische Frau vorstellen: Klein, zierlich und sehr leicht. Und leider habe ich auch die typisch kleinen Brüste. Mir persönlich würden größere Brüste besser gefallen, aber sie würden wohl auch nicht zu mir passen. Ich hatte mehrere Jahre lang eine Beziehung, die nun geendet ist. War am Ende aber auch nicht mehr der Brüller. Nun suche ich einen Freund, aber hauptsächlich für ungezwungene Sexdates. Nachdem alles so fest und geregelt war, mag ich es nun etwas lockerer haben. Mir gefällt es momentan ganz gut so frei zu sein.

Eventuell wohnst du ja in der Nähe von Marl und könntest mich gelegentlich erotisch besuchen kommen? Ich sehe zwar aus wie ein kleines, flachbusiges Mädchen, bin aber schon mehr als erwachsen und im Bett eine ganz große und versaute Sexpartnerin. Wir süßen Asiatinnen werden als Sexpartnerinnen oft unterschätzt. Wir sind gar nicht so unterkühlt und scheu. Also ich zumindest überhaupt nicht. Ich bin total offen und versaut und mag es in allen erdenklichen Stellungen zu ficken. Dazu bin ich so leicht, dass du mich gut hochheben kannst. Mit meinem Ex-Freund habe ich auch schon alle möglichen Sexstellungen durchgemacht, aber es gibt immer noch viele, die ich nicht kenne. Das könnten wir ja zusammen in Angriff nehmen.

Wie ich gesagt habe möchte ich nichts zu Festes, sondern lieber entspannte Sexdates, bei denen man sich zu nichts verpflichtet fühlt. Was hältst du davon und bist du überhaupt bereit eine versaute Asiatin kennenzulernen?

Thea, 28, Ratingen: Sexy Osteuropäerin hat Sex mit dir für wenig Taschengeld

Geile Blondine in Unterwäsche

Ich bin ein junges und zuckersüßes Girl aus Osteuropa und besitze auch diese spezielle Schönheit. Ursprünglich komme ich aus der Ukraine, die ja für besonders hübsche Frauen bekannt ist. Bin aber seit Jahren in Deutschland und bin quasi eine ganz normale deutsche Frau, die auch einen richtigen Hauptberuf hat. Ich studiere sogar nebenbei und das alles verschlingt viel Geld. Da ich es liebe mit Männern zu schlafen, dachte ich mir, dass ich mir mit dem einen oder anderen netten Taschgeldfick meine Kasse etwas aufbessern kann. Dabei steht aber immer der gemeinsame Sexgenuss im Vordergrund.

Mir macht es sogar richtig Spaß gelegentlich als kleines Taschengeldluder zu firmieren und werde dabei stets richtig geil. Es hat einen ganz besonderen Reiz mich fremde Männern für sexuelles Vergnügen zu besuchen. Mich selbst kann man auch besuchen kommen, aber ich bevorzuge es dich zu besuchen – wenn es möglich ist. Dabei sehe ich mich eher als sexgierige Studentin und nicht als käufliches Girl. Denn meine Sexleidenschaft ist echt und ungespielt.

Dabei bin ich für sehr viele Dinge zu haben. Ich kann dir eine sinnliche erotische Massage geben, bei der du von deinem Alltag total entspannen und immer geiler werden wirst. Natürlich gibt es eine schöne Handentspannung am Ende, oder ich setze mich auf deinen Penis und lasse dich in mir kommen. Oder wir haben liebevollen Girlfriendsex mit Knutschen und allen Zärtlichkeiten wie mit einer echten liebenden Freundin. Aber es geht auch anders und ich bin für sehr viele verschiedene Sexstellungen und -Praktiken zu haben. Nur extremere Dinge und Fesseln lehne ich ab. Das ist mir einfach zu gefährlich und auch nicht so mein Ding. Bin einfach eher eine gefühlvollere Frau, die auf zarten Sex mit Zärtlichkeiten steht. Hygiene und Sauberkeit sollten bei meinen günstigen Taschengelddates selbstverständlich sein. Besonders dein Penis sollte sehr sauber sein, denn schließlich kann es ja sein, dass ich ihn mit meinem Mund verwöhne.

„Thea, 28, Ratingen: Sexy Osteuropäerin hat Sex mit dir für wenig Taschengeld“ weiterlesen

Tara, 30, Herten: Ich würde mich gerne von einem erfahrenen Fessler fesseln lassen

Bondage mit Seil durch die Fotze

Ich gebe zu mein Fesselfoto ist etwas krasser Natur, aber ich dachte ich gehe mal in die Vollen. Immerhin ist das was man auf dem Foto sieht, dass gewünschte Endergebnis. Als nacktes, pervers gefesseltes Paket zu enden ist für mich höchst erregend. Vor allem wenn man dann noch immer wieder mit meiner Erregung spielt, ohne mich zum Orgasmus kommen zu lassen. Zwar bin ich leicht devot, aber nicht so stark. Mich reizt es mehr durch strikte Fesseln hilflos fixiert zu werden und mich dann nicht mehr wehren zu können. Manchmal gehört es für mich auch dazu mich beim Fesseln etwas versuchen zu wehren und mich dann vom starken Mann überwältigen zu lassen.

Die Aufnahme entstand vor einiger Zeit von meiner damaligen BDSMaffäre, die mich diesem Thema auch ein gutes Stück näher gebracht hat. Nun bin ich seit einiger Zeit ohne Sex und vor allem wurde ich schon länger nicht mehr geil gefesselt und benutzt. Jetzt ist mir erst richtig klar geworden wie sehr ich das vermisse und vielleicht bin ich ja schon süchtig nach diesen speziellen Erfahrungen. Zumindest hin und wieder benötige ich diesen Kick. Da ich ja schon keine reine Anfängerin mehr bin richte ich mich mit dieser Anzeige an jemanden, der schon gewisse Erfahrungen im BDSM-Bereich vorzuweisen hat. Möchte nicht bei Null anfangen und meinen Körper in erfahrene Hände geben, die wissen was sie mit mir anstellen. Man muss ja auch etwas aufpassen, gerade wenn bei sensiblen Bereichen wie meiner Vagina und Schamlippen. Wenn man da ein Seil durchzieht oder Klammern anbringt sollte nichts dauerhaft kaputtgehen. Auch beim Titten abbinden sollte man wissen was man macht.

Kurzum: Ein dominanter Mann mit Bondageerfahrung ist gesucht und auch nur solche sollten mich kontaktieren.

Silke+Frank, 26+29, Schwerin: Junges Pärchen braucht Mitspieler für MMF-Dreier

Er küsst sie auf die Innenseite der Schenkel

Wir beide freuen uns auf unserem Profil begrüßen zu können. Wir haben etwas damit gehadert dieses Inserat zu schalten, weil wir den persönlichen Weg des Kennenlernens bevorzugen, aber bei solch einer heiklen Angelegenheit birgt das Web doch mehr Möglichkeiten um miteinander in Kontakt zu kommen. Aber wir werden uns ausreichend Zeit lassen um sicherzustellen, dass es auch passt, denn an einem misslungenes Date haben wir überhaupt keinen Bedarf.

Ich die gerade diesen Text verfasst bin Silke und ich schreibe dies für uns beide. Frank ist überlässt diese Arbeit gerne mir, ist aber beim Geschehen äußerst aktiv und wird sich und seinen gestählten Körper gut einbringen. Das kann ich dir versichern. Wir beide sind auch sehr lustig und lassen auch mal alle Neune gerade sein. Gute Stimmung und Spaß sind uns wichtig, denn nur so kann es gelingen, dass wir alle richtig viel Vergnügen miteinander haben werden. Das ist nichts für ernste Leute, die zum Lachen in den Keller gehen. Wir mögen sexy Frohnaturen wie wir es sind!

Aber uns ist nicht nur der Charakter unseres zukünftigen Mitspielers wichtig, wir sind auch so oberflächlich, dass wir einen gut ausgestatteten Bettpartner sehr begrüßen würden. Wir beide mögen etwas in der Hand zu haben und sind der Meinung: Viel hilft viel!
Hast du Bock in entspannter, heimischer Atmosphäre bei uns eine private Dreierorgie auszuprobieren?

Die Vorstellung von zwei Penissen gleichzeitig genommen zu werden erfüllt mich mit tiefster Begierde und macht mich total rattig. Wir beginnen am besten langsam wenn du uns besuchen kommst. Wir trinken einen guten Wein (aber nicht zu viel du musst ja noch deinen Mann stehen) und dann entblättern wir uns alle langsam und gewöhnen uns unseren nackten Anblick. Wir fressen uns gegenseitig mit den Augen auf und die Atmosphäre beginnt schon zu knistern. Und dann gehen wir alles ins Schlafzimmer oder sollen wir es lieber im Wohnzimmer treiben? Alles ist möglich.
Egal wo, schließlich wird mich ein Schwanz von hinten im im Hündchenstyle bumsen während der andere Schwanz in meinem gierigen Maul steckt und dort von meinen Lippen und meiner Zunge verwöhnt wird. Bei jedem Stoß wird der Schwanz tiefer in meinen Mund gedrückt und erstickt meine laute Orgasmusschreie. Und bevor ihr beide probieren wir vielleicht noch die Sandwichstellung aus. Die wollte ich auch schon immer mal antesten. Keine Ahnung, ob die überhaupt praktikabel ist. Wenn es nicht funktioniert ist es auch nicht schlimm. Hauptsache man ist so mutig und probiert etwas aus.

So ungefähr stellen wir uns das ganze Prozedere vor. Mit mir kann man übrigens auch ein Einzeldate haben. Auf dieser Webseite bin ich mit meinem Soloprofil vertreten. Mein Nickname dort ist „DevoteKatze“ und dort sind auch noch anderen Vorlieben von mir angegeben, die aber nur für ein Solodate gelten. Frank hat auch sein eigenes Profil. Aber hier treten wir nur als Pärchen auf und suchen auch nur den passenden Herrn für unseren Dreiwunsch.

Wir erwarten außerdem ganz selbstverständliche Dinge wie Hygiene, gutes Benehmen und Diskretion. Es werden keine Aufnahmen gemacht und auch nichts im Internet gepostet. Traurig, dass man das heutzutage dazusagen muss. Wir freuen uns auf deine nette Anfrage und bitte mehr als eine Zeile schreiben.

„Silke+Frank, 26+29, Schwerin: Junges Pärchen braucht Mitspieler für MMF-Dreier“ weiterlesen

Claudia, 30, Kaiserslautern: Mama möchte mal wieder ficken

Brünette zeigt ihre schönen Beine

Es ist schon ein ungewohntes Gefühl sich als Mutter mal wieder etwas sexy zu zeigen. Hatte schon fast vergessen wie es ist sich als Frau und Objekt der Begierde zu fühlen. Wenn man nur damit beschäftigt ist sich um sein Kind zu kümmern und seine aufgeblähte Schwangerschaftsfigur wieder in Form zu bringen, dann verschwendet man keinen Gedanken mehr ans Ficken. Als alleinerziehende Mami mit jeder Menge Probleme am Hals wird man so zu einem asexuellen Wesen ohne Libido. Wirklich furchtbar.
Mittlerweile habe ich einiges geregelt bekommen. Meine Figur ist auch wieder annehmbar, nur meine Brüste sind dicker und hängen ziemlich herunter. Und scheinbar geht das auch nicht mehr weg. Damit muss ich mich jetzt irgendwie arrangieren. Aber vielleicht findet sich ja hier ein freundlicher Hängetittenliebhaber, der höchst erfreut über meine hängenden Sacktitten ist und sich gerne darunter liegt und den geilen Ausblick genießt. Aber mit Muttermilch für irgendwelche Adultbabys kann ich nicht dienen. Ich habe bereits abgestillt – zum Glück.

Nach diesem kurzen Einblick in meine Leidensgeschichte komme ich nun aber zum Punkt. Ich will meine wiedererwachte Libido befriedigen und einfach etwas zwanglos Ficken. Du musst dir keine Gedanken machen. Ich suche keinen neuen Papa für mein Kind, keinen neuen Lebenspartner und auch keinen Typen zum Ausheulen. Ich will mich einfach wieder als Frau mit Titten und Muschi fühlen, die begehrt und flachgelegt wird.
Dabei stelle ich auch keine großen Ansprüche, mir ist nur wichtig, dass es halbwegs diskret und nett abläuft. Ein gewisses Grundvertrauen ist mir schon wichtig. Ich muss mir ja auch sicher sein, dass mir nichts passiert, da ich jetzt eine große Verantwortung für mein eigenes Wohl trage.

Perfekt wäre es wenn du zu meinem festen Fickfreund werden würdest, der sich zeitlich auf meine wenigen freien Termine einstellen kann und mich vielleicht auch mal spontan besuchen kommen kannst, wenn ich kurzfristig Zeit habe. Jemand mit Tagesfreizeit wäre ideal.
Und ich möchte noch einmal betonen, dass ich gerade ganz pragmatisch drauf bin, überhaupt nicht klammere sondern einfach wieder wilde Leidenschaft erfahren möchte.